Charleys Tante im Stadttheater Cöpenick meine kleine Rolle als Lissy Ela Delahay

16.04.2016 19:30

Die Handlung dieses Lustspiels beginnt ganz unkompliziert:

Die adligen Studenten der Oxford-University, Jack und Charley, sind in zwei reiche bürgerliche Studentinnen verliebt und bemühen sich, ein heimliches Liebestreffen mit den beiden zu arrangieren. Doch die moralischen Gesellschaftsgesetze der geliebten, aber streng-moralischen Queen Victoria („God save the Queen!“) setzt dafür Grenzen: Es muss ein sogenannter „Anstandswauwau“ als Moralwächter die unverheiratete Liebe bewachen...Woher aber nehmen?

Da kommt der plötzlich angekündigte Besuch der Tante von Charley, Donna Lucia D’Alvadorez aus Brasilien - einer Millionärin -, gerade recht. Nun wird das Liebes-Treffen inszeniert. Doch die Tante sagt, aus einer Laune heraus, kurzfristig ab...Was nun?
Da hat Jack eine grandiose Idee:
Der „ewige Student“ Lord Fancourt Babberley, genannt Babbs, könnte aus Freundschaft den „Anstandswauwau“ geben – alter Adel! Als sie von ihm erfahren, dass er in einem Amateur-Theater die Rolle einer „Alten Dame“ spielt, wird Babbs als Charleys brasilianische Tante Donna Lucia D’Alvadorez für alle ausgegeben.
Nun nimmt das Geschehen seinen tollen Lauf:
Die Mädchen mögen die Tante – die „Tante“ findet die Mädchen sehr anziehend. Jacks Vater und der Vormund der Mädchen verlieben sich in die berühmte Millionen-„Tante“...

Da taucht, unerkannt, die echte Donna Lucia D’Alvadorez auf.
Und mit und neben ihr Babbs ehemalige große Liebe vom Mittelmeer...

Nun ist nichts mehr wie es ist und war...

Aber, verehrtes Publikum, sehen Sie selbst!

www.fuga-theater.de/cms/Aktuelle_Produktion

Tickets: www.stadttheatercoepenick.de/

Kontakt

Roswitha-Selle Persönlich
oder
Kontakt und Buchungen auch über die Hauptagenturen Berlin

Filmgesichter
Wanted
ImOff
UFA Talentbase

RoswithaSelle@aol.com